Fotoerinnerungen mit sendmoments.de in Szene setzen - Shopvorstellung und Produkttest

Werbung

Ich liebe die Fotografie. Leider komme ich im verflixten Alltag viel zu selten dazu zu fotografieren. Dennoch entstehen ab und an sehr schöne Schnappschüsse. Und auch sonst schaue ich mir gerne (auch die verwackelten) Bilder meines Lebens an und rufe mir längst vergessene Erinnerungen zurück. Dass man durch die Digitalfotografie diese schönen Erinnerungsstücke wunderbar in Szene setzen kann, wisst Ihr sicherlich schon längst. Doch nicht alle Shops und die vielfältigen Möglichkeiten sind jedem bekannt, und so möchte ich Euch heute einen solchen Online-Shop für personalisierte Drucksachen vorstellen: sendmoments.de


Über Sendmoments.de

Sendmoments.de ist ein Münchener Shop für individualisierbare Drucksachen. Er bietet für fast alle Anlässe die passenden Karten an. Ob Hochzeit, Geburtstag, Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Jugendweihe, Einschulung oder Weihnachten, ja sogar Grillfest oder Oktoberfest: wer seinen Liebsten etwas mitteilen möchte, kann es mit den Karten von sendmoments tun. 

Was überzeugt sind die zahlreichen Designvorlagen. Allein für die Hochzeitskarten gibt es 169 (!) Designs, aus denen der Nutzer wählen kann. Wahnsinn. 
6 von 169 Designvorlagen der Hochzeitseinladungskarten bei sendmoments

Neben Karten finden sich bei sendmoments weitere Produkte, wie Fotobücher, Gästebücher, Adressaufkleber (sehr praktisch!), personalisierbare Zeitungen, Menükarten usw. Schade eigentlich, dass meine Hochzeit schon vorbei ist. Hier hätte ich mir jede Menge Bastelarbeit sparen können.

Besonders hübsch finde ich ja auch die Poster, die man sich von Größe A5 bis A3 anfertigen lassen kann, wie das LOVE-Design. Eine schöne Idee und ein richtiger Hingucker.
sendmoments.de



Das Fotobuch

Und damit ich weiß, wovon ich rede, habe ich für Euch einmal ein Fotobuch getestet. Zunächst hatte ich die Qual der Wahl. Aus Themen wie Hochzeit, Taufe, Geburt und Familienbuch konnte man wählen. Ich habe mich für das Familienbuch entschieden, schließlich sollten unsere Familienmomente der letzten zwei Jahre festgehalten werden. 
Bislang hatte ich die Fotos schlicht ausgedruckt und in ein Fotoalbum gesteckt. Besondere Anlässe habe ich jedoch bereits seit einigen Jahren in einem Fotobuch festgehalten. Seit zwei (!) Jahren habe ich nun bereits keine Fotos mehr nachbestellt und beschloss deshalb die schönsten Momente einfach in ein Fotobuch zu packen. 


Die Erstellung des Fotobuchs

Als ich das Familienbuch ausgewählt hatte, konnte ich zwischen verschiedenen Größen und Einbandfarben wählen. Im nächsten Schritt hatte man dann die Wahl zwischen verschiedenen Grundtypen. Möchte man ein Fotobuch mit vielen Fotos, eines mit reduziertem Design und wenigen Fotos, oder irgendwas dazwischen? Ich entschied mich für den Mittelweg.
sendmoments.de

Eine Übersicht der einzelnen Seiten sowie Layout-Auswahlmöglichkeiten taten sich als Nächstes auf.
sendmoments.de

Man kann aus 14 Layouts wählen und schließlich sogar einen eigenen Inhalt hochladen, der über die gesamte Seite geht. Auf diese Weise kann man mit etwas Geschick sein eigenes Layout hinzufügen und ist nicht an die vorgegebenen Designs gebunden.
Die eingefügten Fotos können noch bearbeitet werden: sie können in Größe verändert, gedreht und in Sepia bzw. Grautönen umgewandelt werden. Das Layout von Text und Bild selbst ist jedoch starr.
Sind alle Seiten erstellt, kann man in einer 3D-Vorschau das geplante Produkt nochmal begutachten.  
Zum Schluss gibt man noch seine Daten ein, bestellen, fertig. 


Das Ergebnis

Das Fotobuch wurde nach sieben Werktagen verschickt und lag damit in der vorgegebenen Zeitspanne von 5-7 Werktagen laut sendmoments. Beim Auspacken zeigte sich sofort, dass das Buch deutlich qualitativer verarbeitet war, als die Fotobücher, die ich sonst bestellte. Hier würden wohl nicht so schnell Seiten einfach herausfallen.






Der Einband ist stabil, die einzelnen Seiten nicht zu dünn, sondern schön griffig, bestehen eben aus einem sehr hochwertigen Bilderdruckpapier. Auch Blätterversuche von Wirbelwind haben sie unbeschadet überlebt.

Die Bilder werden korrekt wiedergegeben und sind genau so, wie sie von mir hochgeladen wurden, nicht verzerrt, nicht unscharf (ist bei anderen Anbietern alles schon vorgekommen!).
Bauchbilder im zehnten Monat als schöne Fotoerinnerung





d

Mein Fazit

Sendmoments.de überzeugt durch eine klare Strukturierung, ein übersichtliches Design und sehr große Vielfalt. Die Preise sind angemessen. Die Qualität und der schnelle Service überzeugen.
Die Layoutauswahl zur Erstellung des Fotobuches bietet vielfältige Möglichkeiten und ist für Leute, die es strukturiert mögen sehr gut geeignet. Personen, die mehr individuelle Gestaltungsmöglichkeiten suchen, werden hingegen einige Abstriche machen müssen.
Alles in Allem bin ich mit dem Fotobuch sehr zufrieden und kann es definitiv weiterempfehlen. 

Zum Schluss habe ich noch einen kleinen Verbesserungsvorschlag: bei den Layouts sind nette Fotos als Platzhalter da, welche im Bearbeitungsprozess durch die eigenen Fotos ersetzt werden sollen. Hier wäre eine Prüfung durch das System am Ende der Erstellung wünschenswert, die einen darauf hinweist, ob/dass einzelne Fotos nicht ausgetauscht wurden. Oder als Platzhalter sollten keine so schönen Bilder benutzt werden, die sich so herrlich in das Fotobuch einfügen ;-)
Dann würde so etwas nämlich nicht passieren, wie es mir leider passiert ist:
Huch, wo kommt denn der Junge her?





Welche Produkte bestellt Ihr denn so nach?



Eure Wiebke



Labels: