12 von 12 im Februar (#12von12)

Es ist der 12. im Monat, und so möchte ich Euch heute in unsere Welt entführen. 12 Bilder habe ich vom Tag gemacht, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Ich gebe zu, sie sind etwas babylastig. Aber das ist ja kein Wunder, wenn ich den ganzen Tag mit Wölkchen zusammenhocke. 


1. Der Tag startet mit einem Frühstück, logisch. Das, was Ihr auf meinem Teller seht, sind die Brotreste von Wölkchen. Irgendwie degradiert mein Teller immer zum Mülleimer. Das war bei Wirbelwind schon so und geht nun fließend zu Wölkchen über.


2. Dann ging es auf zum Kindergarten. Wirbelwind flitzte auf dem Fahrrad vorneweg. Ich ging rannte ihr hinterher. Da sie das mit dem Bremsen noch nicht so drauf hat, brüllte ich mir an den Kreuzungen die Seele aus dem Leib. "Stoooop. Stoooooooop!!!" Kennt Ihr, oder?


3. Wieder zu Hause angekommen, machte Wölkchen ihr Vormittagsschläfchen. Anschließend kam die Sonne raus. Wölkchen haschte ihren eigenen Schatten.


4. Aber Mamas Flusen an den Schuhen waren auch interessant.


5. Hier mal ein Bild von Wölkchens Zähnen. Der Linke kam vor ein paar Tagen raus, der Rechte ist bereits zwei Monat "alt".
Der zweite Zahn ist da.

Es klingt so banal, wenn man es aufschreibt.#Babyzahnt
— WIEBKE (@VerflixteAlltag) 8. Februar 2016


6. Besonders interessant ist die Wohnzimmertür. Sie wird mit viel Gegacker geöffnet und ...


7. ... dann wird im Flur einfach weitergespielt.


8. Zum Mittagessen gab es Kürbis-Möhren-Kartoffelbrei. Links pur für Wölkchen, rechts "gepimpt" als Suppe für Mama.


9. So, noch kurz mit dem Waschlappen gespielt...


10. ... und dann ging es ins Bett zum Mittagsschlaf. So süß, wie sie immer das Etikett an ihrem Schmusetuch in den Händen hin- und herknistert, bis sich langsam die Augen schließen.


11. Nach dem Essen noch eine kurze Stärkung, dann ging es wieder in den Kindergarten, die Große abholen.


12. Und damit sie auch einmal auf einem Bild zu sehen ist, hier noch ein Foto, wie sie ein Eis vernascht. Ja, das schmeckt auch im Winter.

So, jetzt wird Abendbrot gemacht, und dann läuten wir den Abend ein. Ich hoffe Ihr hattet auch einen schönen Tag. 

Eure Wiebke

Noch mehr Bilder gibt es bei Draußen nur Kännchen.


Labels: