Das war unser Tag in 12 Bildern (#12von12)

Diesen Monat mache ich mal wieder bei der tollen Aktion "12 von 12" von Draußen nur Kännchen mit. Um mir selber eine kleine Herausforderung zu stellen, habe ich unseren Tag aus der Makro-Perspektive aufgenommen. Dabei sind teilweise ganz spannende Fotos entstanden, manche aber auch mit etwas mehr Erklärungsbedarf ;-) Doch seht selbst.

Der Morgen begann leider nicht so glitzernd, wie diese Mini-Baumkugeln. 6:15 Uhr war die Nacht vorbei.
 
Nach dem Frühstück schaute sich der Papa mit dem Baby ein Bilderbuch an. 
 
Dann ging er mit dem Baby im Tragetuch raus, damit sie ihr Vormittagsschläfchen abhalten konnte. Ich spielte derweil mit Wirbelwind Memorie.
 
Als er wieder kam, machten wir uns los in die Stadtbibliothek.
 
Dort wartete noch ein Starterpaket für Wirbelwind auf uns.
 
Außerdem haben wir uns noch ein Conni-Buch und zwei Lauras Stern-DVDs ausgeliehen.
 
In der Stadt gab es auch gleich noch etwas zu Essen und anschließend durfte Wölkchen im Kinderwagen seinen Mittagsschlaf abhalten.

Ich nutzte die Zeit und fotografierte etwas die mich umgebende Natur.
 
Nachmittags ging es dann nochmal auf den Spielplatz,...
 
...wo wir eine Apfeltasche verdrückten.
 
Viel zu zeitig wurde es dunkel. Aber mit Schwippbogen ist es doch gleich viel gemütlicher.
 
Wirbelwind durfte sich noch eine Folge der frisch ausgeliehenen DVD anschauen.
 
Das war unser Tag. Nun noch die Kinder ins Bett bringen und einfach mal die Beine lang machen ;-)

 Eure Wiebke

Labels: