Shopvorstellung StickerKid (mit Gewinnspiel)

Werbung

Das Jahr neigt sich zu Ende und die Weihnachtszeit rückt näher. Nächste Woche feiern wir bereits den ersten Advent. Und für die Adventszeit habe ich mir etwas Tolles für Euch überlegt: jeden Adventssonntag habe ich eine kleine Dankeschön-Verlosung für Euch. Denn ich finde es fantastisch, wie viele Leser meinen Blog täglich besuchen, sich mit mir austauschen, mir Kraft und Rückmeldung geben. Ohne Euch wäre ich nichts, und so ist es nur verständlich, dass ich Euch etwas zurückgeben möchte. Da es nur vier Adventssonntage gibt, ich aber fünf Verlosungen für Euch habe, beginne ich einfach schon eine Woche eher. Und so kommt Ihr schon heute in den Genuss eines schönen Gewinnspiels von einem Shop, der nicht nur sehr praktisch ist, sondern auch wunderschöne Dekorations-Produkte hat. 

Zum Shop "StickerKid"

Ich meine den Shop "StickerKid". Sicherlich habt Ihr davon schon gehört? Ich kannte ihn bereits in dem Zusammenhang, dass er Namensetiketten anbietet. Das ist gerade bei Kindergartenkindern super praktisch. Alles was das Kind anzieht oder dorthin mitnimmt, bekommt ein Etikett, und schon ist sichergestellt, dass es auch am Nachmittag wieder mit dem richtigen Kind nach Hause kommt. Ihr glaubt gar nicht, was im Kindergarten schon alles abhanden gekommen ist! Also: Brotdosen, Kleidung, Schuhe, aber auch Stifte für die Schulkinder können beklebt und somit markiert werden. Und man hat eine Sorge weniger. Man muss ja schon an genug denken, im verflixten Alltag ;-)

Was mich allerdings überrascht hat ist, dass StickerKid auch personalisierbare Dekoration anbietet, wie Türaufkleber, oder auch Weihnachtsdekoration. Denn das wusste ich zuvor nicht. Weihnachtsdekoration als Aufkleber, werdet Ihr jetzt denken. Ja warum nicht? Hierzu zählen beispielsweise Geschenkaufkleber, personalisierbare Poster oder - ganz verrückt - ein XXL Weihnachtsbaum zum Aufkleben. Sachen gibt`s. Doch was mich wirklich begeistert hat, sind die personalisierbaren und - Achtung - repositionierbaren Wandaufkleber. Die Sticker können also zum einen individuell bedruckt werden und, wenn sie falsch angebracht wurden oder ein Umzug ansteht, auch wieder entfernt und neu angebracht werden.

Personalisierbare Türaufkleber 

Solch einen Türaufkleber durften wir testen. Als ich mich mit Wirbelwind an den PC setzte und ihr die süße Auswahl zeigte, die von Tieren über Piraten bis hin zu Prinzessinnen jeden Wunsch erfüllt, zeigte sie sofort auf die Prinzessin. Die sollte es sein. Also bestellt, individuellen Namen eingetippt und nach nur wenigen Tagen kam der Sticker an.
  

Die Überraschung zeigte sich bereits beim Auspacken. Die Sticker wirken sehr hochwertig. Sie fühlen sich an, wie ein Textilklebeband und sind dadurch auch sehr robust. Das erklärt auch, warum sie repositionierbar sind.
Die Anbringung ist sehr einfach: Aufkleber von der Vorlage abknaupeln und an die gewünschte (vorher gesäuberte) Stelle anbringen. Fertig. Nun das Werk bewundern und auf den überraschten Blick des Kindes warten ;-)
Nur eine Sache ist mir aufgefallen: teilweise waren die Motive nicht komplett ausgestanzt. Hier musste ich mit einer Schere etwas nachhelfen. 


Als Wirbelwind dann aus dem Kindergarten nach Hause kam und ihre neue Tür sah, lief sie sofort hin und rief: "Oh, eine Prinzessinnin" (Sie nimmt die Sache mit dem Gender sehr ernst ;-P ). Immer wieder strich sie über die Motive und war über die Beschaffenheit überrascht. Auf die Idee hätten wir auch schon eher kommen können! 



Mein Fazit: Der Türaufkleber war ein voller Erfolg. Sicherlich ist das auch für andere Familien eine schöne Geschenkidee, gerade zu Weihnachten!

Und einen kleinen Auftrag an Stickerkid habe ich noch: ich hätte gerne noch lustige Aufkleber für Badezimmer(türen). Das erspart Besuchern die lästige Frage "Wo ist das Badezimmer?" ;-)

Gewinnspiel

Und damit auch Ihr Euch von den Produkten überzeugen könnt, darf ich an Euch einen Gutschein über 25 Euro verlosen. Alles, was Ihr dafür tun müsst, ist unter diesem Beitrag oder auf Facebook einen Kommentar zu hinterlassen. 

Weitere Bedingungen:

Und nun drücke ich Euch die Daumen!!!

Eure Wiebke


Nachtrag: gewonnen hat... Carmenzita Peters

Labels: