Ratespiel: was redet die denn da?

Wer kennt es nicht: eine Mutter unterhält sich mit ihrem Kindlein. Das Kind nuschelt etwas vor sich hin, und die Mutter antwortet wie selbstverständlich: "Nein, Du bekommst jetzt keine Banane". "Nuschel Nuschel". "Auch keinen Keks". "Mama, Nuschel Nuschel". "Ich hab Dich auch lieb, aber trotzdem gibt es jetzt nichts zu Essen". So oder so ähnlich spielen sich zahlreiche Unterhaltungen zwischen Eltern und Kindern jeden Tag ab. Die Kinder plappern wild drauf los, und die Eltern verstehen jedes Wort. Nur als Außenstehender hat man tausende Fragezeichen im Gesicht: das kann das Kind jetzt unmöglich gesagt haben.
Auch unser lieber Wirbelwind redet inzwischen so viel, jeden Tag kommt ein neues Wort dazu. Natürlich sitzt noch nicht jede Silbe perfekt. Doch wenn man weiß, was für "Sprachfehler" sein eigenes Kind hat, kann man es viel besser verstehen. Und so haben wohl auch uns schon andere Mütter angesehen und gedacht: was redet die denn da?
Für Euch habe ich einmal ein kleines Ratespiel vorbereitet: hier folgen ein paar kleine Mini-Filmchen vom Wirbelwind mit ihren Sprachergüssen und Ihr dürft raten, was sie da sagt. Es fängt bei leicht an und wird dann schwerer.
video 
  video
  video
  video

Es wird schwerer...
video
video
video

Und, was habt Ihr verstanden? Für mich ist es glasklar, für Euch auch?

Nachtrag vom 16.3.14:
Hier die AUFLÖSUNG:
1. "Tee"
2. "Müll"
3. "Butter"
4. "Käse"
5. "runter"
6. "Gurke"
7. "Nochmal Auge" (hier habe ich Grimassen gemacht)

Jetzt ist alles klar, oder? 

Labels: